Fashion Passion Profession

FASHION OUTFITS MODETRENDS LIFESTYLE BEAUTY TRAVEL

Mittwoch, 23. August 2017

STOKKE® XPLORY® ATHLEISURE - DER KINDERWAGEN MIT STYLE

Sie haben aber einen schönen und modernen Kinderwagen! Der Kinderwagen ist ja mal stylisch. Diese Sprüche höre ich immer wieder von fremden Menschen auf der Straße. Wer mir schon lange folgt, weiß, dass ich ein absoluter Fan von deStokke®
Kinderwagen bin. Der Stokke ® Xplory ® hat es mir bereits während der ersten Schwangerschaft angetan. Damals war der Kinderwagen noch nicht ganz so verbreitet und als ich im Netz nach den Kinderwagen gesucht habe, habe ich mich über beide Ohren in den  Stokke ® Xplory ® verliebt. Nicht umsonst. Ich finde den Kinderwagen einfach nur genial und würde dieselbe Entscheidung nochmal treffen. 



Als ich mit unserer zweiten Tochter schwanger wurde, stand bei uns das Thema mit der Wahl des Kinderwagens wieder auf dem Tisch. Doch diesmal haben wir nicht mehr so lange überlegen müssen. Es stand fest, dass es wieder ein Kinderwagen von Stokke® sein wird, da kam das neue Modell Stokke® Xplory® Athleisure genau richtig raus. Als eine moderne Mami musste ich den Kinderwagen einfach haben. Die Qual der Wahl fiel eigentlich nur auf die Auswahl der Farben. Wir haben uns für die Farbe Marine entschieden und ich bin überglücklich darüber.




Ich bin davon überzeugt, dass der Kinderwagen das wohl wichtigste Accessoires einer neu gebackenen Mami für die nächsten drei Jahre ist. Als Fashionbloggerin weiß ich, dass der Kinderwagen style haben sollte. Und Style hat der Stokke auf jeden Fall. Ich werde immer wieder auf der Straße von fremden Leuten angesprochen. Kürzlich an der Kasse bei ZARA hat mich der Verkäufer gefragt, was das für ein schöner Kinderwagen wäre. Keine Tasche der Welt kann einen guten Kinderwagen für das Baby ersetzen. Da spreche ich absolut aus Erfahrung. Doch der Kinderwagen soll nicht nur stylisch und schön sein. Dieser sollte auch in seinen Funktionen überzeugen. Dieser Kinderwagen hat es auf jeden Fall drauf. 

Hier nenne ich nur wenige der vielen Vorteile von dem Kinderwagen

- Style-/ und Glamour-Faktor absolut gegeben
- Der Kinderwagen ist super leicht und lässt sich schnell zusammen-/ und wieder abbauen
- Passt in fast jeden Kofferraum rein, nur nicht bei einem Smart
- Der hohe Sitz bietet Blickkontakt zu Deinem Kind
- Er lässt sich sehr gut fahren, als Shoppingqueen kommst Du in den Geschäften gut durch die Gänge

Was mir bei dem neuen Modell noch mehr gefällt, ist, dass der Kinderwagen ein weiteres Verdeck mit Laser-Cut-Öffnungen hat, welches für die optimale Belüftung sorgt. 

Viel Spaß beim Kinderwagen aussuchen. 

Danke & beste Grüße,
Christina 

*Anzeige/Werbung
In liebevoller Zusammenarbeit mit Stokke®






SHARE:

Mittwoch, 9. August 2017

OUTFIT: BEUTELTASCHE VON MANGO, STREIFENPULLOVER MIT RÜSCHEN, TÜLLROCK UND OVERSIZED JEANSJACKE

Luftige Tüllröcke, aufwendige Volants, Rüschen - das bin absolut ich. Eine weitere Vorliebe sind Streifen. Wenn ich im Geschäft Streifen sehe, werde ich schwach. Ich könnte alle Streifenshirts aus der ganzen Welt aufkaufen und diese bei mir im Kleiderschrank aufhängen. Ich übertreibe natürlich. Aber nur einbisschen. Ich glaube, ich war in meinem früheren Leben eine Parisienne. Ich bin in meinen Streifenshirts durch Paris gelaufen und habe die schöne Architektur bewundert.



SHOP THE LOOK: 
BEUTELTASCHE: MANGO (similar)
gestreifter PULLOVER:  ZARA (similar)
TÜLLROCK: ZARA (similar)
OVERSIZED JEANSJACKE: ZARA (similar)
SNEAKER: ZARA (similar)





Die Rede ist aber heute nicht von den Streifen, sondern über meine neue Beuteltasche aus Glatt- und Wildleder. Mit Sicherheit kennst Du das Gefühl auch, wenn etwas ausverkauft ist und Du es aber unbedingt haben möchtest. Das hatte ich mit der Tasche. Ich habe die Tasche bei MANGO im SALE gefunden und schon bei mir im Warenkorb gehabt. Leider konnte ich den Kauf nicht zu Ende durchführen, es kam mir etwas dazwischen, und ich habe es aufgeschoben. Als ich paar Stunden später nach der Tasche geschaut habe, war die plötzlich nicht mehr da. Umso mehr habe ich diese gebraucht. Gefühlte Stunden habe ich das ganze Internet auf die Beine gestellt, um nach dieser Tasche zu suchen. Die war nicht mehr da. Diese wunderschöne Beuteltasche war nicht mehr da. Ich gebe zu, es machte mich ziemlich traurig. Eine Woche lang, mehrmals am Tag habe ich geschaut, ob die Tasche wieder vorrätig ist. Und tatsächlich. Die Tasche gab es wieder online.

OUTFIT: Die Basis bei diesem Outfit war der neue Streifenpullover von ZARA, den ich mir bei dem berühmten ZARA SALE gekauft habe. Da der Pullover ziemlich kurz ist, kam für mich eine Jeans oder Hose als ein Outfit-Detail nicht infrage. Es musste also entweder ein Kleid her oder ein Rock. Wie Du bereits aus meinen anderen Beiträgen (hier und hier) erfahren hast, liebe ich Tüllröcke über alles. Also entschied ich mich auch hier für einen Tüllrock. Zum Rock stylte ich meine gestreiften Sneaker und meine geliebte Oversized Jeansjacke (hier, hier, hier). Als Accessoires wählte ich eine moderne Sonnenbrille in Katzenaugenform und meine neue Beuteltasche.


Bei diesem Outfit treffen Streifen auf Streifen, Tüll auf Denim, Blau auf Weiß, Beige und Schwarz und doch ist das Endergebnis so stimmig. Ich liebe es unterschiedliche Materialien und Farben in einem Outfit zu mixen.

Wie gefällt Dir dieser Materialmix?

Danke & liebe Grüße,
Christina 











SHARE:

Montag, 7. August 2017

OUTFIT: WEIßES MIDEKLEID MIT BALLONÄRMEL, TRANSPARENTES TÜLLKLEID & SATIN MULES

Jeder Mensch braucht Veränderungen in seinem Leben. Sonst wird es schnell langweilig. Nachdem ich das weiße Kleid mit Ballonärmeln bereits während der Schwangerschaft mehrmals getragen habe und es mein absolutes Sommerkleid ist, musste ich das Kleid anders kombinieren. Auch das Tragen anderer Schuhe half nicht und da kam ich auf die geniale Idee einfach ein schwarzes, transparentes Tüllkleid drüber zu ziehen.




SHOP THE LOOK 
Ballönärmelkleid: H&M (similar)
Transparentes Tüllkleid: Made by MAMA (similar)
Satin Mules: ZARA (similar)




Meine heutige Kombination entstand einfach so im Kopf und angezogen sah das weiße Ballonärmelkleid mit dem schwarzen Tüllkleid zusammen kombiniert richtig toll aus. Als Kontrast wählte ich einfach die grünen Satin Mules und der Look ist mehr als perfekt. Ich bin mir nicht sicher, was bei diesem Outfit der Hingucker ist? Kleid mit Ballonärmeln? Tüllkleid? Oder doch die grünen Satinschühchen? Was meinst Du?

STYLINGTIPPS: 
Ich bin davon überzeugt, dass Du unbedingt ein transparentes Tüllkleid in Deiner Garderobe brauchst. Warum? Die Antwort ist einfach, weil Du dieses einfache Kleidungsstück auf unterschiedliche Weise kombinieren kannst und es Deine Outfits wie ein Accessoires aufpeppen wird. Ein transparentes Tüllkleid kannst Du lässig über einer Jeans tragen. Wenn Du das Tüllkleid zu einer Lederleggings kombinierst (hier zeige ich es, wie es geht) und ein Statement T-Shirt dazu trägst, sieht das Styling rockig aus. Genauso kannst Du ein Tüllkleid über Röcke und Kleider tragen und es verleiht Deinem Outfit das gewisse Etwas. Probiere es gerne aus. 

Was meinst Du wäre der Look etwas für Dich? 

Danke & liebe Grüße,
Christina 












SHARE:

Montag, 31. Juli 2017

SOMMERTREND 2017: AC/DC STATEMENT SHIRT UND KAROROCK MIT VOLANTS

Ende Juli und mir kommt es so vor, als wäre der Sommer gerade erst begonnen. Die Zeit verfliegt und auch wenn meine Tage so ziemlich umfangreich sind, kommt es mir ab und an so vor, dass ich überhaupt nichts mehr schaffen würde. Eventuell liegt es daran, dass ich wieder angefangen habe zu arbeiten. Eventuell auch, weil meine Mädels momentan richtig fordern.




SHOP THE LOOK
STATEMENT SHIRT: H&M (similar
KAROROCK: H&M (similar)
SATINMULES: ZARA (similar)
TASCHE: MANGO (similar)

Als ich diesen Rock gekauft habe, war ich hochschwanger und ich hatte keine Gelegenheit diesen anzuprobieren. Als ich wieder fit war und den Rock anprobiert habe, wusste ich nicht, wie ihn kombinieren sollte. Einige Oberteile aus meinem Kleiderschrank habe ich anprobiert. Doch leider haben nicht wirklich welche von Styling her zu dem Karorock mit Volants gepasst. Dann kam ich auf die Idee mein AD/DC T-Shirt zum Rock zu kombinieren. Volltreffer. Es sah auf der Stelle toll aus. 

Jede Garderobe braucht solche It-Pieces, die man einfach immer wieder kreuz und quer kombinieren kann. Mein AC/DC T-Shirt lässt sich sowohl zum Rock als auch zu einer Hose, wie bei diesem Outfit, richtig gut stylen. 

TREND: Ich kann Euch beruhigen. Bandshirts bleiben weiterhin im Trend und wenn Du in so ein T-Shirt richtig viel Geld investiert hast, hast Du es gut gemacht. Ein T-Shirt mit Aufschrift bleibt noch einige Saisons in und Du kannst es weiterhin für Deine Stylings anwenden. Das Gleiche gilt auch für einen Karorock. Karierte Röcke ist modern, stylisch und wenn Dein Rock Volants hast richtig trendy. 

STYLINGSTIPPS: Kombiniere Dein Rock zu einem Statement-Shirt so wie ich oder wage es eine Volantbluse dazu zu tragen. Eine Jeansjacke drüber und fertig ist das perfekte Styling für unterwegs. An den Füßen würde ich Dir vorschlagen Boots zu tragen oder die in diesem Sommer so angesagten Mules

OUTFIT: Mein Outfit fiel auf einen Montag, an dem es richtig heiß war und ich überhaupt nicht wusste, was ich anziehen könnte. Der Rock stand fest. Doch was soll man zu dem karierten Rock tragen. Viele Oberteile habe ich anprobiert, bis ich bei meinem AC/DC Statementsshirt gelandet bin. BINGO. Es hat auf der Stelle richtig gut harmoniert und sah einfach schick aus. Da es an dem Tag tatsächlich richtig heiß war, wollte ich nicht unbedingt meine Boots tragen. Ich entschied mich für meine Satin Mules. Ich gebe zu, diese retten mich immer wieder. 

Welches Oberteil würdest Du am besten zu einen Karorock tragen? 

Danke & liebe Grüße,
Christina 










SHARE:

Samstag, 22. Juli 2017

OUTFIT: SUMMER DRESS VON BOOHOO X CUT OUT BOOTS

Unser Gehirn hat die Fähigkeit unsere Gefühle zu speichern und bei Gelegenheit wiederzugeben. Es gibt Kleidung, mit der ich positive Gefühle verbinde. So wie z. B. meine Kleider, die ich am Tag der Geburt meiner Töchter anhatte. Diese Kleider werden für immer aufbewahrt. Es gibt aber auch Kleidung, die ich mit weniger positiven Gefühlen verbinde. Geht es Dir auch manchmal so?






Bei diesem Kleid habe ich gemischte Gefühle. Wenn ich das Kleid anziehe, denke ich immer an unsere Reise nach Berlin vor einer Woche und an diese eine Nacht - mitten in Berlin mit zwei kleinen Kindern und ohne Hotel. Ohne Hotel, weil dieses in der Realität ziemlich abgekommen war und wir uns nicht zugetraut haben mit zwei Kids in so einem Hotel zu übernachten. Nach gefühlt 100 Telefonaten mit unterschiedlichen Hotels, haben wir tatsächlich noch ein Zimmer bekommen. Während der Fashion Week war dies nicht so einfach gewesen. Man lernt nie aus. Spontane Reisen mit Kids sind ab sofort verboten. 

Was das Styling anbetrifft, mag ich diese Rüschen, Volants und Ballonärmeln an dem Kleid besonders gut. Das Boohoo Kleid habe ich mir über ASOS bestellt und es war ziemlich schnell ausverkauft. Hier findest Du ein paar Alternativen. 

OUTFIT: Ich trage das Kleid zu meinen Cut Out Boots, einer goldenen Kette und einer silberfarbenen Clutch. Gegensätze ziehen sich für gewöhnlich an und ich bin der Meinung, dass solche Mädchen-Kleider unbedingt einen derben Schuh benötigen. Gerne kann man ein Chiffonkleid in dieser Form auch zu Chucks oder den hoch angesagten Mules tragen.

Gibt es bei Dir Kleidungsstücke, die Dir noch lange in Erinnerung bleiben?

Danke & liebe Grüße,
Christina 

















SHARE:
Blogger Template Created by pipdig