Fashion Passion Profession

FASHION OUTFITS MODETRENDS LIFESTYLE BEAUTY TRAVEL

Sonntag, 25. Juni 2017

KLINIKTASCHE: PACKEN WIR'S! 7 MUST HAVES, DIE IN EINE KILINIKTASCHE GEHÖREN

"Was kommt in Deine Kliniktasche?" oder "Packe Deine Kliniktasche?" - mit diesen Überschriften wird jede werdende Mutter früher oder später konfrontiert. Auch wenn Du denkst, dass es nicht so wichtig ist eine Kliniktasche Wochen oder Tage zuvor vorzubereiten, kann ich Dir eins sagen - es ist super wichtig und notwendig. Damit die Geburt Dich nicht in flangranti erwischt und es Dir nicht so geht, wie es mir mit der ersten Schwangerschaft/Geburt gegangen ist, packe Deine Tasche bitte davor und bei einem klaren Kopf.





Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich zwar alle Utensilien für eine Kliniktasche gekauft, jedoch hatte ich meine Tasche erst am Tag X gepackt, was mir einen richtigen Stress bereitet hat.

Angefangen hat es mit der Tasche selbst. Als ich die Tauchermaske vom letzten Schwimmbadbesuch rausgeholt habe, fragte mich mein Mann, ob ich eine Unterwassergeburt wünsche. Wir lachen zwar immer noch über den Spruch, in dem Moment wollte ich nur noch weinen. Danach begann das Suchen: Zahnpasta, Schminke, Unterwäsche, Socken, Klamotten. Ich hatte zwar alles da, aber bis ich alles beisammen hatte, hat es mich eine Stunde gekostet, Minus die Sachen, die ich dann auch vergessen habe. Diesmal mache ich alles anders. Versprochen. 

Es geht los: 





1. Dokumente

  • Versicherungskarte
  • Mutterpass
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde bei unverheirateten Paaren
  • Stammbuch oder Heiratsurkunde

Bereite diese Unterlagen rechtzeitig vor. Wenn Du zu deinen Mann/Freund später sagst, dass das Stammbuch in der dritten Schublade von links liegt, wird er es nicht finden. Er wird Dir alles nur noch durcheinander bringen.

2. Kleidung

  • Still-BH 
  • Bademantel
  • Nachthemden/Schlafanzüge mit Öffnung zum Stillen 
  • Warme Socken
  • Slips - auch wenn die Klinikschlüpfer so verlockend sind
  • Hausschuhe zum Reinschlüpfen und feste Schuhe zum Laufen, da die Wassereinlagerungen keine Gnade kennen
  • Ein Outfit fürs Babyshooting 
  • Coming-Home-Outfit - denke an die Schuhe (Wassereinlagerungen, kein schönes Thema)

Überlege Dir davor, was Du bei dem Neugeborenen-Shooting tragen möchtest und nehme Dein Outfit mit. Auch der Mann/Freund sollte nicht überrascht sein. Bereite auch für ihn die entsprechenden Klamotten vor. Viele Kliniken bieten diesen Service an. Dieser ist super praktisch und kostensparend.

3.  Pflege & Hygiene 

  • Zahnpasta/Zahnbürste 
  • Badetuch
  • Shampoo, Spülung, Duschgel
  • Wattestäbchen, Wattepads, Abschminktücher 
  • Bodylotion
  • Schwangerschaftsöl
  • Gesichtscreme
  • Lipbalsam
  • Nagellackentferner, Nagellack 
  • Make-up 
  • Kontaktlinsen / Brille
  • Haargummi
  • Vitamine 

Cremen, Cremen, Cremen ist unsere Devise. Meine Erfahrung besagt, dass die Haut nach der Entbindung eine totale Dehydrierung durchlebt. Deshalb brauchst Du im Klinikum unbedingt eine Bodylotion, Körperöl und ein Lippenbalsam. Du kannst gar nicht glauben, wie gut Du Dich nach dem Eincremen fühlen wirst.

Du fragst Dich bestimmt, warum Du einen Nagellackentferner brauchst. Ich erkläre es Dir. Da man sein Engel vorerst für sich allein haben möchte und nicht unbedingt zeigen möchte, macht man ein Foto von der Hand und verschickt es an Freude und Bekannte mit dem Spruch "Wir sind da ...!" Was machst Du aber, wenn Deine Nägel nicht die beste Maniküre haben? Die Antwort ist einfach, schnell eine machen.

Ohne Make-up gehe ich persönlich nicht aus dem Haus. Auch im Klinikum werde ich mich schminken und mein Neugeborenes als eine schöne Mami empfangen.

4. Föhn Wie sonst wirst Du Deine Haare stylen? Oder möchtest Du Dein kleines Wunder mit fettigen und ungewaschenen Haaren empfangen.

5. Taschentücher/Tempo 
  Glücksgefühle & Schmetterlinge im Bauch dauern in der Regel nur zwei Tage. Am dritten Tag erlebst Du so einen starken Gefühlstief und brichst in Tränen aus. Ich möchte Dich nicht erschrecken. Ich möchte Dich nur vorbereiten. Es ist normal, dass eine Mutter ca. am dritten Tag nach der Geburt statt Glücksgefühle, nur Nervenzusammenbrüche erlebt und in Tränen ausbricht. Während und nach der Geburt werden wir mit solchen Gefühlen konfrontiert, die wir vorher nicht kannten und sich auch niemals vorstellen konnten. Ein Geheimrezept, einfach alles herauslassen und weinen was das Zeug hält. Gegen Baby Blues helfen nur viele Taschentücher. Am vierten Tag scheint wieder die Sonne und das Leben ist wieder schön.

6. Kamera/Handy 

Denke nicht nur an die Gadgets, sondern auch an solche Details wie Aufladekabel oder die Speicherkarte und den Akku für die Kamera.

7. Babyartikel
  • Babydecke
  • Bodies
  • Schlafanzug
  • Socken
  • Coming-Home-Outfit auch für die Kleinen 
  • Spucktücher
  • Schnuller 
  • Kuscheltier
  • Spieluhr

War der Beitrag für Dich hilfreich? 

Danke & viele Grüße,
Christina  





















SHARE:

Mittwoch, 21. Juni 2017

OUTFIT: HEMDBLUSENKLEID, TURBAN-HAARBAND & CUT-OUT BOOTS

So schnell konnte ich noch nie ein Outfit zusammenstellen. Das Kleid übergezogen, Turban-Haarband über den Kopf, Boots an. Fertig. Es ist nicht die Kleidung, die uns gefällt oder nicht gefällt, passt oder nicht passt. Das Einzige was entscheidend ist, ist der Moment, unsere Laune und die perfekte Passform.






SHOP THE LOOK 
Hemdblusenkleid: MODEHAUS SUCCESS
Turban-Haarband: ZARA ( similar )
Cut-Out Boots: River Island ( similar )
Tasche: MANGO ( similar - similar )


Ich kann mich an keinen Sommer erinnern, wo Hemdblusenkleider nicht im Trend waren. Möchtest Du Dein Geld im Sommer richtig investieren, dann kaufe Dir ein cooles, modernes und lässiges Hemdblusenkleid. Im Notfall geht auch ein übergroßes Hemd Deines Boyfriendes, aber dann in XXXL. Manchmal trägt man die Kleider, die an ein Hemd erinnern mit einem Gürtel. So zaubert man sich eine schöne Taille. Heute darfst Du Dein Hemdblusenkleid ohne jegliche Accessoires ausführen, denn Dein Kleid ist das Einzige Accessoires in Deinem Outfit.

TREND: Ich persönlich laufe nicht allen Trends hinterher und nach jahrelanger Erfahrung, weiß ich ungefähr, ob der eine oder andere Trend zu mir passt oder nicht. Manchmal will man einfach ein Kleid, welches universal ist und sich flexibel in den Alltag integriert. In diesem Sommer spreche ich von einem Kleid, welches ein Mittelding zwischen Hemdblusenkleid und Mantelkleid ist. Es gibt unzählige Varianten, Farben und Formen. Die richtige Balance und Farbe macht Dein persönliches Hemdblusenkleid aus. Ein Hemdblusenkleid ist unser Trenchcoat für den Sommer - zeitlos, elegant und super stylisch.

OUTFIT: Ich trage ein übergroßes Hemdblusenkleid aus der aktuellen APART Kollektion dazu einen Turban-Haarband und Cut-out Boots. Das Kleid gefällt mir besonders gut aufgrund des Materials. Es ist einfach ideal für den Sommer geeignet, super praktisch und sehr schick. Ich hatte es bereits zwei Mal getragen und zahlreiche Komplimente erhalten.

Wie gefällt Dir der Look? 

Danke & viele Grüße,
Christina 
















SHARE:

Montag, 12. Juni 2017

SO STYLE ICH AM BESTEN EIN TÜLLROCK

Es gibt Tage, da zieht man zwei Teile aus dem Kleiderschrank raus - ohne lange zu überlegen und die sitzen. So ging es mir heute mit der Bluse und dem Tüllrock. Einfach zwei Teile in derselben Farbe zusammen kombiniert. Fertig ist der perfekte Sommerlook. Es gibt aber auch andere Tage, an denen man die ganze Garderobe durchprobiert und es passt einfach gar nichts. Geht es Dir manchmal so? 


SHOP THE LOOK: 
Tüllrock: MODEHAUS SUCCESS 
Volantbluse: MANGO
Tasche: MANGO
OHRRINGE: H&M


Ein Tüllrock darf heute nicht nur die Primaballerina tragen, sondern auch Du und ich. HIER findest Du ein Tüllrock-Outfit von mir, den ich im März präsentiert habe.  Es muss nicht unbedingt eine Hochzeitsfeier sein. Deinen Tüllrock kannst Du heute überall tragen, ob zu einem Rockkonzert, auf einer Party oder im Büro. Wie Du Deinen Tüllrock am besten kombinieren kannst verrate ich Dir jetzt.

Mit dem Tüllrock durch die City


Du hast es richtig gelesen, ein Tüllrock kannst Du heute auch zum Shoppen mit der besten Freundin tragen. Dabei ist es vor allem wichtig, dass Dein Outfit bequem und praktisch ist und trotzdem super modern und schick aussieht. Dafür brauchst Du den Tüllrock, der in Deinem Kleiderschrank hängt, ein weißes T-Shirt oder ein Shirt mit einem Druck oder Print, Sneaker oder Chucks und einen Shopper. Aufpäppeln kannst Du Deinen Look mit einer auffällig großen Sonnenbrille und vielen dünnen Armreifen. Fertig. Dem Shopping Trip kann nichts mehr im Wege stehen. 

In Tüllrock zu einer Geburtstagsfeier


Hier darf der Tüllrock auch gerne aus dem Kleiderschrank rausgeholt werden. Wenn es sich um die Geburtstagsfeier Deiner Freundin handelt, darf der Rock aus Tüll auch etwas kürzer ausfallen. Wenn Du aber zum Jubiläum Deiner Großeltern eingeladen bist, würde ich Dir die längere Variante vorschlagen. Auf einem Geburtstag darfst Du auch gerne auffallen. Trage zu Deinem Tüllrock ein Oberteil mit Rüschen oder Volants oder sogar eins mit Pailletten. Es darf gerne festlich aussehen. Was die Wahl der Farben anbetrifft, kann auch hier ruhig etwas mehr werden. Zum schwarzen Tüllrock kannst Du gerne auch pinkfarbenes Shirt anziehen.


Mit dem Tüllrock zu einem Candle-Light-Dinner mit dem Liebsten 


Natürlich. Hier wäre der Prinzessinnen-Rock genau richtig. Pack Dein langes schwarzes Tüllrock aus und kombiniere eher ruhigere Oberteile dazu. Der Rock ist das Highlight deines Outfits. Veredeln kannst Du den  Look mit einem tollen Schmuck und die Bühne gehört nur Dir allein. 

Mit dem Tüllrock durch die lange Partynächte

Kurz, frech, stylisch und schick - so sollte Dein Motto sein. Wähle ein Tüllrock in einer eher kürzeren Variante aus, style dazu ein schlichtes Tanktop, eine glitzernde, goldene Statement Kette und Riemchensandaletten. Perfekt. Du kannst losdüsen.

OUTFIT: Meinen Tüllrock habe ich heute zu einem Sommerabend kombiniert. Zum mintfarbenen Tüllrock trage ich eine farblich passende Volantbluse. Auf den ersten Blick erscheint die Kombination als ein Kleid. Erst beim zweiten Hinsehen merkt man, dass es sich um ein zweiteiliges Set handelt. Bei den Accessoires lege ich den Fokus auf die Ohrringe, so kommt auch die Frisur besser zur Geltung. 

Wie gefällt Dir der Look?

Danke & liebe Grüße,
Christina

















SHARE:

Mittwoch, 7. Juni 2017

OUTFIT: WEIßES SOMMERKLEID MIT BALLONÄRMELN, STROHHUT UND WEIßE CONVERSE

Der Sommer kam so unerwartet, dass bestimmt niemand von Euch so schnell damit gerechnet hat. Wenn sich das Wetter von einem Tag auf den anderen ändert, bekomme ich meistens ein Problem mit meiner Garderobe. Was soll ich plötzlich tragen? Es ist nicht einfach von einem Parka gleich in ein Badeanzug zu schlüpfen. Ich bin davon überzeugt, dass nicht nur ich das Problem kenne. Nicht wahr? 







SHOP THE LOOK
Weißes Kleid: H&M (weiße Kleider ab 19,90€)
Schuhe: Converse 
Strohhut: H&M (ähnlich)

Für solche Fälle habe ich in meinem Kleiderschrank immer einen Plan B. In diesem Fall ist es ein Kleid, welches vielseitig eingesetzt werden kann und sowohl festlich als auch casual getragen werden kann. Die Rede ist von dem Allrounder-Talent, einem weißen Kleid. Dieses weiße Kleid mit Ballonärmeln habe ich mir Anfang März bei H&M im SALE gekauft. Als ich es anprobiert habe, wusste ich sofort, dass es ein Kleid ist, welches man immer wieder anziehen kann. Ich liebe Teile, die man unterschiedlich kombinieren kann. Für mich gehört ein weißes Kleid in jede Sommergarderobe und ich kaufe mir tatsächlich jeden Sommer ein neues weißen Kleid dazu.

STYLINGTIPPS: Investiere in Trendteile, die Du sehr oft tragen kannst. Es lohnt sich. Ein weißes Kleid kann auf unterschiedliche Weise interpretiert werden. Du kannst es zu einer Jeansjacke und Converse tragen oder dazu einen Parka und Sneaker kombinieren. Für festliche Anlässe wähle zu Deinem weißen Kleid Highheels, einen Clutch und auffällige Ohrringe

OUTFIT:  Mein heutiges Outfit ist ziemlich easy kombiniert. Ich trage ein weißes Kleid mit Ballonärmeln aus der H&M-SALE, weiße Converse und einen Strohhut. Dennoch schaut das Outfit nicht nur stylisch aus. Mein heutiges Outfit ist auch sehr bequem und alltagstauglich

Wie findest Du den Look? 

Danke & viele Grüße,
Christina 











SHARE:

Montag, 5. Juni 2017

PREGNANTSTYLE MAL ANDERS: WEIßES MIDIKLEID, OVERSIZED JEANSJACKE, SATINMULES & TURBAN-HAARBAND

Sobald ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich mir versprochen, dass ich mich weiterhin stylisch kleiden werde. Ich gebe zu, es ist nicht immer einfach gewesen. Sobald es sich um Schwangerschaftsmode handelt, spielen die Trends plötzlich keine so große Rolle mehr. Bei der Schwangerschaftsmode geht es um Bequemlichkeit und Bauchfreiheit. Wie ich mir helfe, ich kaufe die Kleidung einfach zwei Größen größer. Verrückt - aber wahr. 








SHOP THE LOOK:
 Kleid: H&M (similar)
Oversized Jeansjacke: ZARA (similar)
Satinmules: H&M (similar)
Turban-Haarband: H&M (similar)
Tasche: Michael Kors (similar)


Um stylisch auszusehen braucht man nicht unbedingt die  teuersten Klamotten. Es sind die Accessoires, die den Look vervollständigen und ein Outfit stimmig erscheinen lassen. Taschen, Schuhe, Schmuck, Gürtel - das sind unsere kleinen Helfer. Heute erleben auch die Haarbänder sein Comeback und schmücken unsere Köpfe nicht nur im Urlaub, sondern auch im Alltag.


TREND: Ein Haarband ist nach dem Choker ein weiteres Accessoire, welches uns seit den 90er Jahren unser Modeherz zum zweiten Mal erobert. Getragen wird ein Haarband als ein Stirnband oder um den Pferdeschwanz gebunden. Ein Turban-Haarband ist eine Variante von den modischen Haarbändern und darf diesen Sommer auch in Deinem Kleiderschrank nicht fehlen. 

Ein weiterer Trend, den ich heute präsentiere, sind die MULES. Bereits letzten Sommer haben wir hin und wieder Mädels in den Leder-Schlappen mit Fell überall auf den Straßen gesehen. Heute besitzen wir selbst welche in unseren Schuhschränken. Mules sind die praktischen flachen Schuhe mit elegantem Appeal und ein absoluter Sommertrend 2017. Die Slipper sind schick, feminin und praktisch - schnell reinschlüfen und es die Welt erobern. Vorne sind die Mules entweder offen oder geschlossen, hinten immer offen. Die Slipper gibt es in vielen Varianten mit oder ohne Absatz, aus Samt, Satin, Leder oder sogar Fell.


STYLINGTIPPS: Getragen werden die Slipper zu einer kurzen 7/8-Jeans, zu Midikleidern oder Miniröcken. Ein Modell aus schwarzem Leder kannst Du sogar ins Büro anziehen. Kombiniere Deine schwarzen Mules einfach zu einer klassischen 7/8-Hose und Blazer und es kann losgehen.


OUTFIT: Mein heutiges Outfit besteht aus einem weißen Midi-Baumwollkleid von H&M und einer Oversized Jeansjacke von ZARA. Auf den Füßen trage ich die hoch angesagtesten Mules aus Satin mit einem flachen Absatz und einer runden Spitze. Was mein Look aufwertet, ist das Turban-Haarband. Diesen Trend habe ich zufällig für mich entdeckt und ich bin fasziniert von den Haarbändern. Man kann diese so vielseitig einsetzen und ich muss gestehen die Turban-Haarbänder sind die absoluten Eyecatcher auf den Straßen. 

Gefällt Dir mein Look? Ich freue mich auf Deine Meinung und Dein Feedback. 

Danke & liebe Grüße,
Christina  













SHARE:
Blogger Template Created by pipdig